Kategorien
Sternzeichen

Sternzeichen Fische

Auf Astrologen24.blog sind die typischen Wesenszüge der zwölf Tierkreiszeichen aufgelistet. Auf den Wassermann folgen als Letzte im Tierkreis die Fische. Dieses Wasserzeichen wird auf Lateinisch als „Pisces“ bezeichnet. Es wird vom Neptun beherrscht, was es zu einem besonders gefühlvollen Wesen macht.

Die Fische wirken nicht selten unkontrolliert, unkoordiniert und ein wenig ziellos. Dabei ist dieses Sternzeichen ausgesprochen gutmütig, friedfertig, großzügig, selbstlos und hilfsbereit. Leider lässt es sich mehr von Gefühlen als vom Verstand leiden, weshalb es oft genug ausgenützt wird. Bringt man ihm den gebotenen Respekt entgegen, so findet man in ihm aber einen treuen und loyalen Freund oder sogar Partner fürs Leben!

Leben in einer Fantasiewelt

Die Fische leben in ihrem eigenen Kosmos, den man durchaus als Traum- oder Fantasiewelt bezeichnen könnte. Dennoch können die Wasserzeichen auch durchaus bodenständig sein. Sie lieben das Leben und sorgen mit ihrem freundlichen und fröhlichen Naturell stets für gute Laune. Wenn es um technische oder organisatorische Tätigkeiten geht, fehlt es ihnen allerdings an Ruhe. Da führen sie lieber Anordnungen aus – und das stets korrekt und sorgfältig …

Wunderbarer Partner

In der Liebe ergibt das Sternzeichen Fische einen liebevollen und ganz hervorragenden Partner. Sein ausgeprägter Sinn für Romantik sorgt für eine ebenso idyllische wie abwechslungsreiche und leidenschaftliche Beziehung. Fische laden ihre Mitmenschen in ihr Universum ein und verzaubern sie damit.

Da sie aber sehr gefühlsbetont sind, neigen sie allerdings auch ein wenig zum Selbstmitleid und mitunter sogar zu ernsthaften Depressionen. Das geschieht vor allem dann, wenn sie sich missverstanden oder ausgenutzt fühlen. Das kann bei ihnen dann sogar zu körperlichen Beschwerden führen.

Kategorien
Sternzeichen

Skorpion

Auf Astrologen24.blog sind die typischen Wesenszüge der zwölf Sternzeichen umrissen. Auf die Waage folgt chronologisch der Skorpion. Dieses Wasserzeichen heißt auf Lateinisch „scorpius“ und gilt als mysteriös und tiefgründig. Der Skorpion wird vom Mars beherrscht und kann sich bestens in andere Menschen hineinversetzen. Von allen Tierkreiszeichen hat er die ausgeprägteste Intuition. Er selbst ist schwer zu durchschauen, denn er ist stets von einer Aura des Geheimnisvollen umgeben.

Der Planet Mars gestattet es dem Skorpion, sein Leben mutig und flexibel zu meistern. Seine Unantastbarkeit zeugt von viel Selbstbewusstsein, sodass er jede Lage im Griff zu haben scheint. Darüber hinaus ist der Skorpion sehr redegewandt und versteht es dadurch hervorragend, seine Interessen durchzusetzen.

Tiefgründiges Temperamentbündel

Einen Skorpion sollten man besser nicht belügen, denn sein untrüglicher Instinkt durchschaut das sofort! Er kann sein Gegenüber gut einschätzen, sodass man ihm absolut nichts vormachen kann! Wird er belogen oder betrogen, fährt er seinen Stachel aus, den er mit seinem Namensgeber in der Tierwelt gemeinsam hat!

Leidenschaftlicher Liebhaber

Aufgrund seines souveränen Auftretens wirkt das Sternzeichen Skorpion bisweilen kühl und gefühllos, doch das täuscht! In seinem Inneren ist dieses Wasserzeichen eigentlich ein verletzliches Wesen. Hat man einen Skorpion erst einmal beleidigt, so braucht es viel, um das wieder geradezubiegen. In einer Partnerschaft gilt der Skorpion als sehr besitzergreifend und eifersüchtig. Auf der anderen Seite gibt es vermutlich keinen leidenschaftlicheren Liebhaber als dieses Wasserzeichen!

In beruflicher Hinsicht profitiert der Skorpion von seiner Tatkraft, Willensstärke und Entschlossenheit. Hinzu kommt ein beachtliches Maß an Kreativität und Ideenreichtum, aber auch an Konzentrationsfähigkeit und Disziplin. All das schafft gute Voraussetzungen für den beruflichen Aufstieg. Hinderlich für die Karriere ist nur die übertriebene Ehrlichkeit. Ihr verdankt der Skorpion, dass er in so manches Fettnäpfchen tritt …

Kategorien
Sternzeichen

Waage

Auf Astrologen24.blog sind die Charaktereigenschaften der zwölf Sternzeichen skizziert. Auf die Jungfrau folgt die Waage. Dieses Luftzeichen heißt auf Lateinisch „libra“ und steht unter der Ägide der Venus. Dieser Planet sorgt dafür, dass bei der Waage das Bedürfnis nach Harmonie besonders stark ausgeprägt ist. Mit einer Waage kann man nicht streiten, da sie Kontroversen für gewöhnlich aus dem Weg geht.

Ihre Sehnsucht nach Frieden und der Hang zur Introvertiertheit lässt sie manchmal sogar etwas verunsichert wirken. Dabei ist die Waage sehr stilsicher und stellt dies auch ganz gerne zur Schau. Sie hat meist eine unwiderstehliche Ausstrahlung und geht auf ihre Mitmenschen offen, freundlich und unbefangen zu. So sind Waagen auch immer wieder beliebte Gesprächspartner …

Hohe Ansprüche

Andererseits sind diese Tierkreiszeichen auch sehr anspruchsvoll und wählen ihre Partner oder Partnerinnen sehr sorgfältig aus. Bis ein Kandidat den hohen Anforderungen einer Waage entspricht, kann die Partnersuche schon eine Weile dauern. So ist es nicht ungewöhnlich, wenn sie für längere Zeit Single bleibt oder es bei kurzen Liaisons belässt.

Treue und Loyalität

Hat dieses wählerische Luftzeichen aber erst einmal seinen Liebling gefunden, dann ist es auch hundertprozentig treu und loyal. In diesem Fall gilt es als Partner, mit dem man durch dick und dünn gehen kann. Egal, was dann auch passiert: Die Waage steht voll und ganz zu und hinter ihrem Schatz!

Obwohl sich das Sternzeichen Waage in einer Partnerschaft sehr wohl fühlt, braucht es auch seine Freiräume. Und was für die Beziehung gilt, trifft auch auf das Berufsleben zu! Da sie nicht sonderlich teamfähig ist, ist es der Waage am liebsten, wenn sie allein arbeiten kann. Das ist auch der Grund dafür, dass Waagen überdurchschnittlich oft den Weg in die Selbstständigkeit wählen …

Kategorien
Sternzeichen

Jungfrau

Auf Astrologen24.blog sind die Charaktereigenschaften der zwölf Sternzeichen aufgelistet. Auf den Löwen folgt die Jungfrau. Dieses Erdzeichen heißt auf Lateinisch „virgo“ und steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Sein Planet ist wie jener des Zwillings der Merkur, der hier jedoch einen anderen Einfluss hat.

Die Jungfrauen sind alles andere als chaotisch, sondern sehr ordentliche, organisierte und strategisch denkende Wesen. Bisweilen entsteht sogar der Eindruck, dieses Sternzeichen wäre besonders kühl und unnahbar. Seine nüchterne Intellektualität lässt es in der Tat ein wenig emotionslos wirken. Doch das täuscht, denn hinter der coolen Fassade verbirgt es jede Menge Gefühl und Leidenschaft.

Aufrichtige Perfektionistin

Wie es in ihrem Inneren aussieht, zeigt die Jungfrau nur selten. Das ändert aber nichts daran, dass auch sie sich Liebe und Geborgenheit wünscht. Sie ist sogar bereit, für eine harmonische Beziehung viele Entbehrungen auf sich zu nehmen. Als Perfektionistin versucht sie stets, ihre Umgebung ebenso wie ihre Beziehung zu optimieren. So lässt sich sie auch ganz gerne zu Kritiken hinreißen, was ihr den Ruf einer Nörglerin einträgt. Wer jedoch mit einer Jungfrau zusammen ist, darf sich über einen treuen, aufrichtigen und verlässlichen Partner freuen.

Unermüdliche Mitarbeiterin

Jungfrauen sind sehr intelligent und gebildet, was ihnen im Beruf durchaus Vorteile bringt. Bei seinen Vorgesetzten ist dieses pünktliche, fleißige und disziplinierte Sternzeichen für gewöhnlich sehr beliebt. Unermüdlich erbringt es erstaunliche Leistungen und murrt auch nicht über die eine oder andere Überstunde.

Im Kollegenkreis gehen die Meinungen allerdings wegen seines kritischen und besserwisserischen Naturells auseinander. Das ist der Jungfrau aber keineswegs egal – im Gegenteil! Trotz ihrer Distanziertheit können diese Erdzeichen sehr sensibel sein und sehr darunter leiden, wenn sie nicht gut ankommen …

Kategorien
Sternzeichen

Löwe

Auf Astrologen24.blog sind die Charaktereigenschaften der zwölf Sternzeichen beschrieben. Auf den Krebs folgt der Löwe, der auf Lateinisch „Leo“ heißt. Der Löwe gilt als das stolzeste Sternzeichen von allen. Er wird von der Sonne und vom Element Feuer beherrscht. Diese Tatsache verleiht ihm sein dominantes Wesen und sein selbstbewusstes Auftreten.

Der Löwe genießt es, im Rampenlicht zu stehen. Sein ausgeprägtes Ego sorgt für eine ganz besondere Ausstrahlung, der sich die Mitmenschen oft nur schwer entziehen können. Umso schlechter kann das Feuerzeichen mit Kritik umgehen. Es ist gewohnt, zu befehlen und nicht auszuführen. Zurückhaltung ist ihm fremd, weshalb es sich mit seiner Art nicht nur Freunde macht …

Beschützerinstinkt

Dennoch gelten Löwen zumeist als beliebte Zeitgenossen. Sie sind positive und zuversichtliche Menschen, die sich anderen gegenüber stets großzügig und hilfsbereit verhalten. Im Grunde genommen möchten Löwen keine festen Bindungen eingehen. Tun sie das doch, so gelten sie als erstaunlich treue und loyale Partner, die einen ausgeprägten Beschützerinstinkt haben.

Führungsposition

Dieser treibt sie dazu, sich ihren Lieben gegenüber sehr großzügig und hilfsbereit zu verhalten. Das ist eine Eigenschaft, die nicht nur in der Familie zum Tragen kommt, sondern auch im Freundeskreis. Allerdings erwarten die Löwen von ihrem Gegenüber dafür auch eine gewisse Wertschätzung.

Im Beruf ist der Löwe sehr ehrgeizig und möchte Karriere machen. Er strebt vor allem deshalb eine Führungsposition an, weil er ein besserer Befehlsgeber als Befehlsempfänger ist. Auf seinem steilen Weg nach oben sollte man sich ihm lieber nicht in den Weg stellen. Wenn er Konkurrenz wittert, kann der Löwe ziemlich ungemütlich werden. Dann kann er sein Temperament nur schwer zügeln und seine Krallen ausfahren. Daher liegt es auf der Hand, dass auch seine Teamfähigkeit zu wünschen übrig lässt …

Kategorien
Sternzeichen

Krebs

Auf dem Blog Astrologen24.blog können Sie die Charakterzüge der verschiedenen Sternzeichen nachlesen. Auf den Zwilling folgt der Krebs. Dieses Tierkreiszeichen heißt auf Lateinisch „Cancer“ und reagiert äußerst sensibel auf sein Umfeld. Das liegt daran, dass es vom Mond beherrscht wird, der für Empfindsamkeit steht. So, wie der Erdtrabant verschiedene Phasen durchläuft, ist auch der Krebs starken Stimmungsschwankungen unterworfen.

Krebse gelten dafür als exzellente Zuhörer. Sie stehen ungern im Rampenlicht und sind alles andere als Partytiger. Lieber halten sie sich diskret im Hintergrund. Sie haben eine enge Bindung an Familie und Freunde, können aber bisweilen besitzergreifend werden. Wer ihren aufrichtigen und mitfühlenden Charakter zu schätzen weiß, findet in ihnen aber einen treuen und loyalen Freund und Partner.

Treue Freunde

Krebse können zwar durchaus launisch sein, lassen es aber selbst dann nicht an Rücksichtnahme fehlen. Wohlstand hat einen hohen Stellenwert für sie und sie bemühen sich sehr, ihr Eigentum zu schützen und ihren Lebensstandard zu bewahren. Sie wissen die schönen Seiten des Lebens zu schätzen und kosten diese in vollen Zügen aus. So reisen sie gerne und umgeben sich oft mit schönen Dingen.

Empfindliche Wesen

Leider gelingt es den Krebsen nicht immer, ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten. Bisweilen neigen sie zur Schwermut und ziehen sich dann in ihren Panzer zurück. Das tun sich auch, wenn sie sich angegriffen fühlen. Sie sind rasch beleidigt und verstehen nicht, wie man ihnen etwas antun kann.

Was die Gesundheit betrifft, mangelt es den empfindlichen Wesen leider oft an Disziplin und Motivation. Nur, wenn sie sich gut fühlen, bringen sich auch die Kraft auf, etwas für Körper und Geist zu tun. Als Achillesferse der Krebse gilt der Magen, der ihnen oft Probleme bereitet. Das ist vor allem dann der Fall, wenn sich Kummer auf den Magen schlägt …

Kategorien
Sternzeichen

Stier

Auf dem Weblog Astrologen24.blog sind die Wesenszüge der zwölf Tierkreiszeichen skizziert. Auf den Widder folgt der Stier. Dieses Erdzeichen heißt auf Lateinisch „taurus“ und liebt den Genuss. Unter der Ägide des Planeten Venus kommt sein fröhliches und unbeschwertes Wesen besonders zum Vorschein.

Dennoch hat der Stier auch das Bedürfnis, für Harmonie und Ordnung in allen Lebensbereichen zu sorgen. Dabei folgt alles einer gewissen Planung, was leider auf Kosten der Spontaneität geht. Der Stier legt großen Wert auf Sicherheit – auch im Hinblick auf Finanzen. Er liebt einen gehobenen Lebensstil und ist dafür durchaus bereit, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Geselliger Genießer

Veränderungen behagen ihm hingegen nicht – sei es ein Umzug, ein Jobwechsel oder eine private Umwälzung. Er setzt lieber auf Kontinuität auf allen Gebieten. Niemals würde er eine Beziehung für ein kurzfristiges Abenteuer aufs Spiel setzen. Genau das macht ihn aber auch zu einem treuen Partner und einem loyalen Freund.

Loyaler Partner

Das Sternzeichen Stier kann sehr romantisch, aber auch ausgesprochen leidenschaftlich sein. Es kann sich mit großer Begeisterung auf einen Menschen oder ein Thema einlassen und sich ihm voll und ganz widmen. Dennoch verliert der Stier niemals die Bodenhaftung und kann sein Umfeld und aktuelle Bedingungen sehr gut einschätzen. Wer mit einem Stier zusammen ist, kann auf Werte wie Frieden, Harmonie und Beständigkeit setzen.

Auf gesundheitlicher Ebene gelten vor allem der Hals und der Nacken als Schwachstellen des Stiers. In diesen Regionen kann es immer wieder mal zu Beschwerden kommen. Besonders dann, wenn er unter Stress steht oder sich gehetzt fühlt, sind diese Bereiche empfindlich. Solange alles seinen gewohnten und gemächlichen Gang geht, hat der Stier allerdings eine Rossnatur und wenig zu befürchten …

Kategorien
Sternzeichen

Sternzeichen Widder und seine Eigenschaften

Auf dem Weblog von Astrologen24 sind die typischen Eigenschaften der zwölf Sternzeichen nachzulesen. Den Anfang macht der Widder, der am Beginn des Tierkreises steht. Dieses Feuerzeichen heißt auf Lateinisch „aries“ und steckt wie der Frühling voller Leben. Seine Energie, seine Lebensfreude und sein Temperament kennen fast keine Grenzen. Entsprechend groß sind sein Tatendrang und seine Durchsetzungskraft.

Dieses hohe Maß an Dynamik und Tatkraft braucht natürlich auch ein entsprechendes Ventil! Daher ist der Widder oft in Berufen tätig, die eine große psychische oder physische Herausforderung darstellen. Für einen Arbeitgeber ist ein Widder ob seines Fleißes und seines Ehrgeizes stets ein Gewinn. Natürlich macht der geborene Anführer auch als Chef eine gute Figur!

Ehrgeizige Sportskanone

Wenn er sich bei der Arbeit nicht auspowern kann, sucht der Widder sein Glück im sportlichen Wettbewerb. Sowohl im Beruf als auch im Privatleben zählen seine Redlichkeit und seine Aufrichtigkeit zu den positivsten Charakterzügen. Dabei hat er in der Liebe auch erstaunlich viel Sinn für Romantik. Er wünscht sich Achtung und Respekt, aber auch Zuneigung und Zuwendung. So kann er trotz seines ausgeprägten Freiheitsdranges auch ein klassischer Beziehungsmensch sein.

Freiheitsliebender Beziehungsmensch

Freundschaften spielen ebenfalls eine große Rolle im Leben des Widders. Im Freundeskreis weiß man seine Spontaneität und Unternehmungslust ebenso zu schätzen wie seine Gewissenhaftigkeit und Hilfsbereitschaft. Sein unbändiger Drang, ständig etwas Neues zu erleben, kann sowohl für eine Partnerschaft als auch für eine Freundschaft eine Bereicherung sein.

Auf gesundheitlicher Ebene strotzt der Widder vor Elan, Energie und Vitalität. Dennoch ist auch dieses Tierkreiszeichen nicht unverwundbar. Seine Achillesferse ist der Kopf: Widder leiden überdurchschnittlich oft an Migräne. Ebenfalls problematisch sind das Blut, die Blutgefäße und der Kreislauf: Auch hier kommen Störungen nicht selten vor.